Wie man weniger ausgibt als man verdient

Darryl Bachmeier
Aug 8, 2020
Finanzen


Haben Sie gegen Ende des Monats Probleme, mit Ihren Finanzen Schritt zu halten? Vielleicht liegt dies daran, dass Sie die goldene Regel der persönlichen Finanzen in Ihrem Leben noch nicht angewendet haben, nämlich weniger auszugeben, als Sie verdienen. Der Drang, Geld auszugeben, sobald die Bankkreditbenachrichtigung auf Ihrem Telefon eingeht, ist unvermeidlich. Dies ist der Grund, warum Menschen Schulden machen und am Ende ihre monatlichen Budgets gefährden. In diesem Artikel werden wir einige der Vorteile der Internalisierung dieser Gewohnheit erläutern, wie Sie sie beherrschen können und was Sie tun können, um auch Ihr Gesamteinkommen zu steigern. Lass uns anfangen!

Was sind die Vorteile?

Eines der besten Gefühle der Welt ist es, schuldenfrei zu sein. In dieser Gesellschaft mit Hyperkonsumismus geben wir in der Regel für Dinge aus, die wir uns überhaupt nicht leisten können, und verschulden uns für die kommenden Tage. Schulden zu haben, egal wie gering der Betrag sein mag, ist eine schlechte Position, da er einen Teil Ihres zukünftigen Einkommens übernimmt. Die Vermeidung von Schulden, indem Sie nur für das ausgeben, was Sie sich leisten können, ist der erste große Vorteil, der sich aus dieser lebensrettenden Gewohnheit ergibt. Sobald Sie anfangen, weniger auszugeben, werden Sie Überschüsse in Ihrem Budget feststellen, die Sie für einige notwendige größere Ausgaben sparen können. Starten Sie einen Regentag-Fonds, sparen Sie für ein größeres Auto für Ihre Familie, sparen Sie für wichtige Dinge und sorgen Sie für ein angenehmes Leben für Sie und Ihre Lieben. Abgesehen davon kann die Kontrolle über Ihre Finanzen zu einem gesünderen und stressfreien Leben führen. Sie können dann auch mehr Möglichkeiten ausloten, fruchtbare Investitionen tätigen und Ihr Leben genießen, indem Sie nur finanzielle Flexibilität haben.

Wie man diese Gewohnheit meistert

Nachdem wir Sie darüber aufgeklärt haben, warum Sie weniger ausgeben sollten als Sie verdienen, konzentrieren wir uns darauf, wie Sie dies tatsächlich tun können. Das erste, was Sie tun sollten, ist, Ihre Ausgaben in Bedürfnisse und Wünsche zu klassifizieren. Bedürfnisse sind die notwendigen Ausgaben, ohne die Sie nicht überleben können, wie Stromrechnungen, Lebensmittel, Miete und Kleidung. Wünsche hingegen sind zusätzliche Ausgaben, die Ihrem Leben einen Mehrwert verleihen, aber für Ihr tägliches Leben nicht wesentlich sind. Dies kann subjektiv werden, da ein Netflix-Abonnement, das anscheinend ein Wunsch ist, für manche Menschen ein wesentliches Bedürfnis sein kann. Wenn Sie diese identifizieren, hilft Ihnen Wünschen bei der Auswahl von Ausgaben, die dann reduziert oder ganz entfernt werden können. Eine Möglichkeit zu verstehen, wie wichtig eine Ausgabe in Ihrem Leben ist, ist die „Was wäre wenn“ -Methode. Was ist, wenn Sie in der Woche weniger auswärts gegessen haben? Was ist, wenn Sie Ihre Abonnements für Dutzende von Zeitschriften gekündigt haben? Was wäre, wenn Sie nicht die neuesten Nike-Läufer gekauft hätten? Jetzt müssen Sie nur noch eine Woche oder einen Monat lang auf diese Dinge verzichten. Wenn Sie feststellen, dass diese Dinge Ihrem Leben keinen wirklichen Wert verliehen haben und Sie ein angenehmes Leben ohne sie führen können, streichen Sie sie einfach endgültig aus Ihrem Leben. Ein weiterer wichtiger Schritt in dieser Hinsicht ist das Verständnis Ihrer Schwächen. Einige Leute mögen es gewohnt sein, unterwegs Kaffee in teuren Läden zu kaufen oder zum Einkaufen anzuregen. Ich probiere jede Woche ein anderes Fast Food aus. Die Arbeit an Gewohnheiten, die sich nachteilig auf unsere Finanzen und Gesundheit auswirken, wird es uns leicht machen, nützliche Gewohnheiten wie diese anzunehmen. In Zukunft ist die Zusammenarbeit der Schlüssel, wenn es um zwei Personen geht, die sich die Finanzen teilen. Sie werden nicht weniger ausgeben können, wenn es nur einseitige Anstrengungen gibt, weshalb Sie Ihren Partner an Bord holen und eine ähnliche Einstellung haben müssen, um dieses massive Engagement zu übernehmen. Das Finden billigerer Alternativen ist auch eine clevere Möglichkeit, Ihre Gesamtausgaben zu senken. Wenn Sie selbst zur Arbeit fahren, ziehen Sie Fahrgemeinschaften oder öffentliche Verkehrsmittel in Betracht. Verbrauchen Sie weniger Energie im Haus, indem Sie energieeffizientere Systeme installieren. Wählen Sie ein kostengünstigeres Mobilfunkpaket. Vermeiden Sie den Kauf von Filmen, wenn Sie diese problemlos ausleihen können. All dies erfordert einige Überlegungen, und mit der richtigen Forschung können Sie definitiv Bereiche identifizieren, in denen Kosten gesenkt werden können.

Erweitern Sie Ihr Einkommen

Weniger auszugeben ist eine Sache, aber gleichzeitig sollten Sie auch danach streben, mehr zu verdienen als derzeit. Verlassen Sie Ihre Komfortzone, knüpfen Sie enge Beziehungen zu Menschen bei der Arbeit und in der Branche, lernen Sie neue Fähigkeiten, um sich selbst wertvoller zu machen, gründen Sie ein Nebengeschäft, wenn Sie können, und investieren Sie vor allem das Geld, das Sie durch die Reduzierung Ihrer täglichen Finanzen gespart haben.

Mit der richtigen Kombination aus Kostensenkung und Einkommenserweiterung können Sie sich eine finanziell sicherere Gegenwart und Zukunft sichern, von der Sie immer geträumt haben. Viel Glück und glückliche Ersparnisse.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.