Wie gehe ich mit deinem schlechten Tag um?

Darryl Bachmeier
Jun 22, 2020
Leben


Nicht jeder Tag, den Sie verbringen, ist perfekt. Das Leben hat seine Höhen und Tiefen. Manchmal gewinnt man bei allem, was man tut, während man an einem anderen Tag für all seine harte Arbeit nicht gut geschätzt wird. Folglich werden Sie alle überwältigt und fühlen sich an diesem Tag nicht gut.

Sie können zwar nicht alle Probleme genau vermeiden oder an einem Aus -Tag auf Aktualisieren klicken, aber denken Sie daran, dass es morgen ein neuer Tag wird und Sie eine neue Gelegenheit erhalten, die Dinge sicher zu verbessern.

Wenn Sie einen schlechten Arbeitstag haben oder wenig Energie haben, weil Sie Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten, denken Sie daran, dass Sie durch eine positive Einstellung immer wieder auf Kurs kommen können.

Eine gute Nachricht ist, dass ein schlechter Tag nicht ewig dauern wird. Sie können immer die folgenden produktiven Handlungen ausprobieren, um Ihre Stimmung zu verbessern und sich selbst an Ihren nicht so guten Tagen zu motivieren:

Sei nett zu dir selbst

Wenn etwas Schlimmes passiert, baut sich in unseren Köpfen ein Haufen negativer Gedanken auf. Sie betrachten sich als Verlierer und hören auf, Ihre Erfolge anzuerkennen. Vielmehr müssen Sie freundlicher zu sich selbst sein und sich die Anerkennung geben, die Sie verpassen.

Wenn Sie von negativen Emotionen überwältigt sind, anstatt zu viel zu belasten, lassen Sie einfach all diese Negativität und diesen Pessimismus los. Wenn Sie in diesem Moment weinen möchten, haben Sie keine Angst zu weinen oder betrachten Sie dies als Zeichen von Schwäche. Weil das Ermöglichen, dass Ihre Emotionen fließen, anstatt sich so stark aufzubauen, Ihnen hilft, sich an die Kraft zu erinnern, die Sie brauchen, um sich auf die kommenden Tage in Ihrem Leben zu freuen.

Seien Sie freundlich zu den Menschen in der Umgebung

Während Sie freundlich zu sich selbst sein müssen, müssen Sie auch mit den Menschen um Sie herum mitfühlend sein. Es kommt normalerweise vor, dass Sie, wenn Sie nicht gut gelaunt sind, selbst von kleinen Dingen und Menschen in Ihrer Umgebung frustriert werden. Dieses Verhalten verlängert nicht nur Ihre schlechte Laune, sondern wirkt sich auch auf Ihre Beziehungen zu anderen aus.

Anstatt von Ihrer Umgebung besessen zu sein, zeigen Sie den Menschen Freundlichkeit und Dankbarkeit und sorgen Sie dafür, dass sie sich in Ihrer Gegenwart besser fühlen. Dies wird Ihnen helfen, sich besser und bescheidener zu fühlen.

Kommunizieren Sie mit Menschen, denen Sie vertrauen

Als soziale Wesen versuchen wir immer, mit unseren Lieben zu kommunizieren und uns mit ihnen zu verbinden. Und wenn etwas in unserem Leben nicht richtig passiert, scheinen wir uns von ihnen zu trennen. Eine bessere Strategie besteht jedoch darin, mit jemandem zu kommunizieren, auf den Sie sich verlassen und dem Sie vertrauen können, wenn Sie Ihre Gedanken und Gefühle teilen.

Rufen Sie sie zum Mittagessen an oder treffen Sie sie im nahe gelegenen Café oder gehen Sie einfach mit ihnen spazieren. Manchmal können unsere Probleme nur durch Kommunikation und soziale Bindung gelöst werden.

Wenden Sie sich an die richtigen Personen, um Hilfe zu erhalten

Während das Verbinden und Kommunizieren der Schlüssel ist, um Ihre Vision vom Leben in diesen Tagen zu erhellen, denken Sie daran, sich mit positiven Menschen zu verbinden. Denn wenn Sie mit etwas Unerwartetem konfrontiert sind, sind Sie bereits verletzlich und haben wenig positive Energie. In einer solchen Situation können Sie nicht das Risiko eingehen, sich mit Menschen zu verbinden, die den Rest der Energie, die Sie besitzen, verbrauchen können.

Bitten Sie stattdessen jemanden um Hilfe, der Ihre Situation verstehen kann, oder jemanden, der eine ähnliche Situation durchgemacht hat. Auf diese Weise erhalten Sie mehr positive Energie, um Ihre Probleme zu lösen und besser zu verstehen, wie Sie sie lösen können.

Lerne die Lektionen aus dem schlechten Tag

Wenn der Tag nicht Ihnen gehört, scheint es schwierig zu sein, die Dinge richtig zu machen und die Herausforderungen zu meistern, denen Sie gegenüberstehen. Solche Situationen sollten Sie nicht enttäuschen, sondern Ihr Scheitern als einen Schritt vorwärts zum Erfolg betrachten. Je mehr Sie die Dinge positiv nehmen, desto mehr Kraft gewinnen Sie, um die harten Gefühle zu überwinden.

Wenn Sie über ein Ziel stolpern, das Sie unbedingt erreichen möchten, nehmen Sie Ihren Fehler als nächsten Schritt, um Ihr Ziel zu erreichen. Lernen Sie die Lektion, die es bietet, und gehen Sie weiter. Beleben Sie Ihre Ziele wieder und schreiben Sie darüber, um Ihren Geist für den nächsten Tag neu auszurichten.

Verbinde dich mit der Natur

In Ihren schlechten Zeiten können Selbstmeditation und das Verwöhnen mit der Natur Ihren Geist frisch machen und Ihnen eine ganz neue Vision geben, um den nächsten Schritt in Ihrem Leben zu tun. Sie können in einen Park oder Strand gehen und dort etwas Zeit für mich verbringen, indem Sie einen Spaziergang machen oder einfach nur herumsitzen und die Wellen betrachten, die den Sand berühren. Eine Verbindung mit der Natur setzt immer Wohlfühlhormone frei und steigert Ihre Stimmung an trüben Tagen.

Schätzen Sie das Gute in Ihren schweren Zeiten

Sie können nicht alles kontrollieren, was in Ihr Leben kommt. Und es wird schwierig, viel zu finden, worüber man lächeln kann, wenn sein Inneres nicht glücklich ist. Wenn Sie jedoch anfangen, an etwas Gutes zu denken und dankbar für das sind, was Sie bereits haben, werden Sie sich besser und zufriedener fühlen. Wenn Sie dieses Verhalten üben, werden Sie feststellen, dass Sie aufhören, über Ihre negativen Gedanken nachzudenken.

#Letzte Worte

Nichts hält ewig; und ein schlechter Tag auch. Wenn Sie also an einem Tag nicht Ihr volles Potenzial entfalten, betrachten Sie es als eine Zeit, um Ihr Selbstvertrauen und Ihren Selbstwert wiederzubeleben. Bringen Sie die positive Einstellung in sich zum Ausdruck, die Sie um sich herum sehen möchten, und Sie erhalten die Kraft, die harten Tage in Ihrem Leben zu überwinden.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.