Was ist ein People Pleaser?

Darryl Bachmeier
Sep 12, 2019
Sozial


Vielleicht befinden Sie sich in Situationen, in denen Sie nicht sein möchten, aber scheinbar nicht nein zu der Person sagen können. Vielleicht fühlen Sie sich von anderen benutzt.

Dies sind die verräterischen Zeichen eines Menschenliebhabers. Wenn Sie mit einer der obigen Aussagen übereinstimmen, ist dieser Artikel für Sie.

Was ist ein People Pleaser?

Ein Menschenliebhaber ist eine Person, die alles daran setzt, anderen zu gefallen. Sie sind bereit, alles für andere zu tun, nur um ihnen zu gefallen und andere dazu zu bringen, sie zu mögen, auch wenn dies ihre geistige Gesundheit und ihr Wohlbefinden beeinträchtigt.

Wie kann ich überprüfen, ob Sie ein People Pleaser sind?

Personenliebhaber können anhand der folgenden Punkte identifiziert werden. Überprüfen Sie sie, um festzustellen, ob einer von ihnen mit Ihrer Person in Resonanz steht:

  • Der ständige Validierungsbedarf. (Sie versuchen ihr Bestes, um das zu tun, was die andere Person braucht.)
  • Sich ständig in einer unbequemen Position zu befinden.
  • Ressentiments gegenüber anderen Menschen ohne ersichtlichen Grund.
  • Überbucht. (Ständig Dinge für andere tun müssen).
  • Ich fühle mich schrecklich, als ich herausfinde, dass dich jemand nicht mag.
  • Ich versuche mein Bestes, um nicht als egoistisch, unhöflich oder gemein herauszukommen.
  • Die Unfähigkeit, Nein zu sagen.
  • Vergrabe dein Gefühl und ignoriere sie.
  • Ich fühle mich ausgebrannt.
  • Vernachlässigen Sie Ihre geistige Gesundheit und Sicherheit.
  • Gefährdung Ihres Lebens und Ihrer Erfolge für andere.
  • Ich versuche freundlich zu allen zu sein.
  • Keine richtigen Grenzen für andere setzen.

Wenn das oben genannte mit Ihnen klickt, müssen Sie einige Dinge anpassen, um besser zu werden.

Warum werden Menschen zu Menschenangenehmern?

Menschenfreundliche Tendenzen gehen auf unsere Kindheit oder auf jeden traumatischen Vorfall in unserem Leben zurück. Viele Szenarien können dazu führen, dass eine Person ein Menschenliebhaber wird.

  • Misshandlungen in jungen Jahren führen dazu, dass sich Menschen anpassen, um Menschen zu werden, Gefallen zu finden und die Person, die sie misshandelt, glücklich zu machen.
  • Ein geringerer Selbstwert kann dazu führen, dass Menschen zu Menschenliebhabern werden, sodass sie von allen eine Bestätigung erhalten.
  • Der Versuch, sich in eine Menschenmenge einzufügen, löst tendenziell eine angenehme Tendenz der Menschen aus.
  • Der Versuch, freundlich zu allen zu sein, ohne ihre Grenzen zu erkennen.
  • Nicht das Vertrauen haben, persönliche Grenzen zu setzen.
  • Angst vor Verlassenheit und Ablehnung von anderen.
  • Die Notwendigkeit, alle zufrieden zu stellen und zu vermeiden, dass Leute sie gemein oder unhöflich nennen.

Es gibt eine große Liste persönlicher Probleme, die eine Person zu einem Menschenfreund machen können.

Warum ist es so schlecht, ein Menschenliebhaber zu sein?

Menschen, denen es gefällt, neigen dazu, ihren Wert und ihre Bedeutung nicht zu erkennen. Sie verstehen nicht, dass ihre menschenfreundlichen Gewohnheiten ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden beeinträchtigen.

Menschenfreundliche Gewohnheiten können dazu führen, dass die Bemühungen anderer gegenüber Ihnen im Vergleich zu Ihren Bemühungen um sie überarbeitet, überbucht, unterschätzt und unterfordert werden.

Menschenfreundlich führt zu Burnout und Ressentiments gegenüber anderen. Dies führt dazu, dass andere Menschen all ihre Lasten auf Ihre Schulter werfen, während Sie sich unwohl und abgenutzt fühlen.

Es ist auch sehr offensichtlich, dass Menschenliebhaber nicht so geschätzt werden, wie sie sein wollen. Die Menschen erkennen ihren Wert nicht und nutzen ihre Unsicherheit oft als Instrument für ihre Gewinne.

Wie kann man aufhören, ein Menschenliebhaber zu sein?

Es gibt Schritte, die Sie unternehmen können, um sicherzustellen, dass Sie aufhören, Menschen zu gefallen, oder zumindest die Tendenzen zu verringern, Menschen zu gefallen.

Lerne deinen Wert zu kennen

Verstehe, dass es in diesem Universum einen Ort gibt, an dem du freundlich zu anderen sein kannst, während du freundlich zu dir selbst bist. Sie müssen Ihren Wert kennen, damit Sie den Frieden finden können, den Sie durch andere erreichen möchten.

Lernen Sie, Grenzen zu setzen

Grenzen sind in jeder Beziehung der Inbegriff. Lernen Sie, Grenzen zu schaffen, die es Ihnen ermöglichen, mit anderen intakt zu sein und sich gleichzeitig wohl und freundlich zu sich selbst zu fühlen.

Kommunizieren Sie über Ihre Gefühle

Es ist wichtig, nein zu sagen, wenn Sie müssen. Sagen Sie Ihre Meinung, ohne sich schuldig oder beschämt zu fühlen.

Therapie

Therapie kann Wunder wirken. Die Therapie kann Ihnen helfen, mit Ihrem Trauma umzugehen und zu verstehen, warum Sie sich so unsicher fühlen und die Notwendigkeit finden, anderen zu gefallen.

Akzeptiere, dass dich nicht jeder mag

Dies kann äußerst schwer zu verstehen und noch schwieriger in Ihrem Leben umzusetzen sein, aber Sie können einfach nicht jedem gefallen.

Affirmationen und Journaling

Das Sprechen von Affirmationen im Spiegel kann Ihrem Gehirn helfen, zu erkennen, dass Sie mehr verdienen. Wenn Sie Ihre Gefühle aufzeichnen, um festzustellen, was Sie stört, können Sie auch Ihre wahren Gefühle entdecken.

Fazit

Es ist nicht ungewöhnlich, ein Menschenliebhaber zu werden, wenn Sie Unsicherheiten in Ihrem eigenen Leben haben. Aber anstatt Freundlichkeit zu Ihrem Tod zu machen, lernen Sie, Grenzen zu setzen und wann Sie es jetzt zur richtigen Zeit sagen müssen.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.