Was ist Benchmarking?

Darryl Bachmeier
Feb 27, 2020
Strategie


Es ist schwer zu verstehen, wie gut Sie arbeiten, wenn Sie nicht messen. Durch Benchmarking können Sie feststellen, wie gut Sie arbeiten, indem Sie Ihre Zahlen mit einem Durchschnitt anderer vergleichen. Es wird häufig in Vertrieb und Betrieb eingesetzt. Das Benchmarking zwingt das Management, über das eigene Unternehmen hinauszuschauen und zu sehen, was andere tun. Benchmarking ist eine proaktive Erkennungsmethode.

Sie können Ihr Unternehmen extern mit Branchendaten oder intern vergleichen, indem Sie verschiedene Teams, Standorte und Abteilungen vergleichen. Für Branchendaten ist es am besten, mit Unternehmen des gleichen Typs innerhalb derselben Branche zu vergleichen. Was in einer Branche gut aussieht, kann in einer anderen schrecklich sein.

Sie suchen nach einer besseren Leistung anderer und modellieren Ihr Unternehmen nach ihrem Vorbild. Sie sehen, welche Prozesse funktionieren und welche nicht. Sie können sich sogar einzelne Produkte ansehen.

Es beginnt damit, zu wissen, was wichtige Leistungskennzahlen sind und welche Dinge Sie messen müssen. Das Management muss sich auf die Metriken und deren Messung einigen. Die Messungen müssen jedes Mal auf die gleiche Weise durchgeführt werden, da sonst die Ergebnisse nicht nützlich sind. Sie müssen im Laufe der Zeit Daten erfassen, um Änderungen an diesen Metriken zu sehen. Sie können Ihre eigenen Daten sammeln, kostenlose Daten sammeln oder Daten kaufen.

Durch Benchmarking kann Ihr Unternehmen die Best Practices der Branche befolgen. Benchmarking kann verwendet werden, um Bereiche zu finden, die verbessert werden müssen, die Effizienz zu verbessern, bessere Produkte und Dienstleistungen zu produzieren, dem Unternehmen Wettbewerbsvorteile zu verschaffen, die Qualität zu verbessern, Kosten zu senken, den Arbeitsablauf zu optimieren und den Kundenservice zu verbessern.

Sobald alle Messungen durchgeführt und die Ergebnisse überprüft wurden, suchen Sie nach dem besten Return on Investment, um in Bereiche zu investieren, die den größten Nutzen bringen. Implementieren Sie Verbesserungen und wiederholen Sie den Prozess zur kontinuierlichen Verbesserung. Alle Anpassungen von dem, was Sie lernen, werden in Ihren Leistungsmessungen angezeigt. Einige Anpassungen können einige Zeit in Anspruch nehmen, um Auswirkungen zu haben.

Damit der Benchmarking-Prozess wirklich in einer Organisation funktioniert, muss das Management ihn unterstützen und die Organisation muss offen für Veränderungen und kontinuierliche Verbesserungen sein. Das Management kann helfen, indem es Ziele und Vorgaben für die Organisation festlegt. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, warum der Benchmarking-Prozess durchgeführt wird. Denken Sie nicht nur an die negativen Schwachstellen. Für die Führung ist es wichtig, die Stärken des Unternehmens anzuerkennen.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.