Küste durch das Leben mit Zuversicht durch einen Notfallfonds

Darryl Bachmeier
Sep 10, 2020
Finanzen


Sparen Sie für den regnerischen Tag, sagen sie. Aber jetzt, da es mehr Dinge gibt, für die wir ausgeben können, wird es immer schwieriger, diese Ersparnisse anstelle des gegenwärtigen Komforts wegzulegen.

Wir müssen jetzt mehr Rechnungen bezahlen. Unsere Kinder sind mehr denn je Luxus ausgesetzt. Und es ist schwieriger, mit dieser schnelllebigen Welt Schritt zu halten.

Jetzt ist jedoch auch die Zeit gekommen, um besser auf Notfälle vorbereitet zu sein. Da es unsere Ressourcen leicht erschöpfen kann, wenn wir keinen Puffer für diese Unsicherheiten haben.

Für diejenigen, die von der 3 bis 6-monatigen Notstandsregel überwältigt sind, ist es der Schlüssel, kleine Schritte zu unternehmen. Je schwieriger es ist, es zu bauen, desto besser können Sie Wert auf Ihre Bemühungen legen. Es braucht Zeit, um den Wert von etwas zu erkennen, und es bringt uns dazu, es klüger zu nutzen.

Was ist ein Notfallfonds?

Grundsätzlich ist Ihr Notfallfonds Ihr Polster, wenn Sie das Leben mit etwas überrascht, das Sie zurückdrängt. Normalerweise sind diese Überraschungen die Dinge, die unsere täglichen Ausgaben erheblich belasten.

  • Schwere und plötzliche Krankheit
  • Größere Reparaturen zu Hause oder im Auto
  • Alles, was Sie mit „Ja“ auf die folgenden Fragen beantwortet:
  • Es ist dringend?
  • Ist es nötig?
  • Ist es plötzlich und unerwartet?

Wir sind vielleicht die am besten organisierte Person, die drei Planer einsetzt, aber nichts kann uns auf bestimmte Lebenssituationen vorbereiten. Ein Notfallfonds kann möglicherweise nicht den vollen Schlag ausführen, kann jedoch einen erheblichen Spielraum bieten und den Schock absorbieren, um ihn für uns besser handhabbar zu machen.

Wie baue ich einen Notfallfonds auf?

Um einen stabileren Spielraum zu haben, muss Ihr Notfallfonds ein Einkommen von etwa 3 bis 6 Monaten haben. Aber im Wesentlichen, je mehr desto besser. Sie sollten aber auch andere Anlageinstrumente berücksichtigen, die Sie mit Ihrem Geld nutzen können, nicht nur einen Notfallfonds.

Der Punkt ist, dass Sie etwas Flüssiges und leicht zugängliches speichern sollten. Bargeld ist vorzuziehen, kann jedoch aus Sicherheitsgründen und zur Bereitstellung eines kleinen Zugangs auf ein Banksparkonto gelegt werden. Einige Anlagen sind liquider als andere. Sie können dies auch wählen, um Ihrem Geld mehr Kaufkraft zu verleihen.

Wenn Sie Ihren Notfallfonds aufgebraucht haben, nehmen Sie sich Zeit, um ihn wieder aufzufüllen. Ein Zielbetrag ist wichtig und muss konsequent beiseite gelegt werden. Dies dient dazu, Ihre Ziele zu bestimmen und ein Erfolgserlebnis zu erzielen.

Hier sind weitere Tipps zum Aufbau und zur konsistenten Aufbewahrung eines Notfallfonds:

Legen Sie ein monatliches Budget fest

Budgetierung ist eine fantastische Lebenskompetenz, mit der Sie Ihr Einkommen maximieren können. Es ist beabsichtigt, Ihre Ausgaben zu tätigen.

Anders als bei defensiven / reaktiven Ausgaben, bei denen Sie sich nach den aktuellen Trends, Ihrem Verlangen oder Ihrer Stimmung entscheiden, müssen Sie bei der Budgetierung zuerst das Wesentliche priorisieren und nur im Rahmen Ihrer Möglichkeiten leben.

Durch das Festlegen eines monatlichen Budgets können Sie konsistente Beiträge zu Ihrem Notfallfonds leisten. Außerdem kann es Ihnen irgendwie helfen, das Risiko zu verringern, dass die Schläge im Leben einen großen Einfluss haben. Budgetierung lehrt Sie auch, einfach zu leben, sodass unvorhersehbare Umstände Sie und Ihren Lebensstil möglicherweise nicht so sehr erschüttern.

Bewerten Sie Ihre Ausgabegewohnheiten

Wenn Sie Ihren Notfallfonds aufbauen, sollten Sie auch den Lebensstil berücksichtigen, den Sie beibehalten möchten, falls Sie als Ernährer auf einen großen Rückschlag stoßen.

Wenn Sie etwas Großes pflegen, werden Sie möglicherweise entmutigt, eine ausreichende Menge als Puffer beiseite zu legen. Bevor Sie dies tun, wechseln Sie Ihre Perspektive zu etwas, das Sie auch kontrollieren können - Ihren Ausgabegewohnheiten.

Indem Sie die Dinge weglassen, die Ihrem Leben keinen Mehrwert verleihen, befreien Sie sich von unnötigen Belastungen. Auf diese Weise erhalten Sie eine realistischere und ermutigendere Sicht auf den Notfallfonds, den Sie behalten möchten.

Im Laufe der Zeit können Sie auch diese kleinen Einsparungen hinzufügen, die Sie durch die Anpassung Ihres Lebensstils an Ihren Notfallfonds erzielen.

Zahlen Sie Ihre Schulden ab

Schulden halten Sie vom Sparen ab. Finanzexperten empfehlen sogar, zuerst Ihre Schulden zu begleichen, bevor Sie Ihren Notfallfonds einrichten. Auf diese Weise haben Sie nicht viele monatliche Zahlungen, die so viele Scheiben von Ihrem Einkommenskuchen abziehen.

Es gibt viele Strategien, mit denen Sie Ihre Schulden schneller abbezahlen können, damit Sie mit dem Aufbau Ihres Notfallfonds beginnen können. Vielleicht eine der beliebtesten ist Dave Ramseys Schneeballmethode. Dies fordert Sie auf, die kleinste Schuld abzuzahlen und dann zur nächsten überzugehen, bis Sie für alles bezahlt haben.

Einpacken

Der Aufbau eines Notfallfonds hilft uns, die Höhen, Tiefen und Unsicherheiten des Lebens mit mehr Selbstvertrauen zu bewältigen. Finanzmanagement hilft uns dabei, Geld für uns zu verdienen, und nicht umgekehrt.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.