Timeboxing - Wie es funktioniert, um Sie produktiver zu machen

Darryl Bachmeier
May 29, 2019
Produktivität


Einführung

Timeboxing ist ein vereinfachtes Zeitmanagementverfahren, bei dem der Aktivität im Voraus eine feste maximale Zeit zugewiesen wird und die Aktivität dann innerhalb dieses Zeitraums abgeschlossen wird. Schauen wir uns an, wie Timeboxing funktioniert, welchen Wert es bietet und wie es sich in andere Arbeitsprozesse integriert.

Wissen Sie, was Timeboxing ist?

Timeboxing ist im Wesentlichen eine Zeitmanagement-Technik, bei der Sie eine bestimmte Zeit für eine geplante Aktivität einplanen. Sie arbeiten einige Zeit im Prozess, hören auf, dies zu tun, wenn die Zeit abgelaufen ist, und bewerten dann, ob Sie die beabsichtigten Ziele erreicht haben.

Dieses Konzept wurde erstmals von James Martin, Autor des Buches Rapid Application Development, im Rahmen der aktiven Softwareentwicklung eingeführt.

Mit diesem Ansatz können Sie Ihre Projektmanagementaufgaben erledigen oder Ihre Fehler verwalten.

Warum wird Timeboxing verwendet?

Der Zweck des Timeboxing lässt sich wie folgt zusammenfassen: Verbesserung der Produktivität und des Zeitmanagements. Die meisten persönlichen Gründe, warum Menschen Timeboxing verwenden, fallen in eine von zwei Kategorien:

Produktivität

Diejenigen, die Timeboxing nutzen möchten, sehen normalerweise das Beste an jedem Tag. Die menschliche Natur führt uns oft auf den Weg des minimalen Widerstands, was zu Faulheit und Aufschub führen kann. Timeboxing ist eine Möglichkeit, mit diesen Schwächen umzugehen.

Einer der Hauptgründe, warum wir uns nicht voll auf die Produktivität einlassen können, sind Ablenkungen. Sobald wir unseren Fokus verlieren, ist es schwierig, wieder auf Kurs zu kommen. Timeboxing hilft uns, den Fokus bei der Erledigung von Aufgaben zu behalten und gleichzeitig Zeit zu haben, um noch leichtfertigere Anstrengungen zu erleben.

Term Management

Wenn Produktivität und Zeitmanagement Hand in Hand gehen, möchten Sie manchmal Ihre Zeit verwalten, sodass Sie mehr Zeit haben, sich an Hobbys oder außerschulischen Aktivitäten zu beteiligen. Das Zeitmanagement ermöglicht es, alles zu Ihrem Tagesablauf hinzuzufügen, unabhängig davon, unter welche Art von Aktivität es fällt.

Viele Menschen geben sich nicht damit zufrieden, ihr Leben allein ihrem Beruf zu widmen, aber manchmal haben Sie das Gefühl, keine Zeit für etwas anderes zu haben.

Wie benutzt man Timeboxing?

Wenn Sie sich eine lange Liste von Aktivitäten ansehen, können Sie sich schnell überfordert fühlen, was zu Stress oder Aufschub führen kann. Timeboxing kann Ihnen dabei helfen, Ihren Tag so zu planen, dass Sie Ihre Produktivität steigern und Elemente aus der Aufgabenliste auf effizienteste Weise abrufen können.

Probieren Sie diese vier Schritte aus, um Ihren Tag mit Timebox zu organisieren:

  1. Ziele setzen

Wie der Baseballspieler der Hall of Fame, Yogi Perra, einmal sagte: Wenn Sie nicht wissen, wohin Sie gehen, werden Sie woanders landen. Die Identifizierung Ihrer Timebox-Boxen sollte in jede genaue Richtung erfolgen. Hier einige Ideen für Ziele, die Sie festlegen können:

  • Nehmen Sie sich Zeit für Hobbys
  • Medien Reduzieren Sie die Zeitverschwendung in sozialen Medien
  • Tag Erhöht die Produktivität während des Arbeitstages
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  1. Aufgaben bestimmen

Entscheiden Sie als Nächstes, welche Aufgaben in der Zeitbox ausgeführt werden sollen. Beginnen Sie mit so vielen Projekten, wie Sie möchten. Sie können klein anfangen, um es zu verwenden, bevor Sie das Konzept verbessern. Das Timeboxing jedes Elements in Ihrer Tabelle ist der größte Anfang.

  • Die Aufgaben, die Sie hinzufügen möchten, spiegeln die Ziele wider, die Sie sich selbst gesetzt haben. Wie und warum wir mit zuvor festgelegten Zielen zurückbrechen können.
  • Verwenden Sie Timeboxing, um Zeit mit Hobbys zu verbringen und Ihre Arbeit effektiv zu erledigen, damit Sie mehr Zeit in Ihrem Tag haben.
  • Verwenden Sie Timeboxing, um eine bestimmte Zeit für das Scrollen durch soziale Medien festzulegen, damit Sie nicht jedes Mal eine Benachrichtigung erhalten.
  • Wenn es Ihr Ziel ist, auf der Uhr effizienter zu sein, suchen Sie einige Projekte, mit denen Sie normalerweise zu kämpfen haben, und legen Sie sie in hocheffiziente Zeitmesser.
  • Nehmen Sie sich für jeden Bereich immer Zeit, um Ihre Arbeit mit Ihrem Familienleben in Einklang zu bringen.
  1. Schätzung der Zeit

Eine Sache, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie das Timeboxing vollständig starten, ist die Schätzung der Zeit, die Sie für Ihre Routineaufgaben benötigen. Wenn Sie wissen, wie viel Zeit für eine bestimmte Aufgabe vorgesehen ist, erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, wie viel Zeit Sie für jede Ihrer Zeitboxen verwenden werden.

Sie möchten nicht die Zeit für jede Aktivität verlieren, also möchten Sie dies versuchen und es so genau wie möglich machen.

  1. Um zu implementieren

Ein wesentlicher Schritt des Timeboxing ist die Verwendung. Sobald Sie alles fertig haben, was Sie vorbereitet haben, ist es Zeit, es zu verarbeiten. Verwenden Sie Ihr Kalendertool, um Ihren Tag zu finden und Ihre Zeitpläne einzuhalten. Halten Sie sich dann so nah wie möglich an Ihren Plan.

  1. Bewertung

Bewerten und neu bewerten. Eine schnelle Neubewertung ist der letzte Schritt und muss mit einiger Häufigkeit wiederholt werden. Timeboxing wird verwendet, um sich mit Ihrer Zeit und Energie zu verbessern.

Bevor Sie mit dem Zeitboxen beginnen, setzen Sie sich, überprüfen Sie Ihre Ziele und stellen Sie sich die folgenden Fragen:

  • Habe ich die gesetzten Ziele erreicht?
  • Was sind die Ergebnisse meiner Timeboxing-Bemühungen?
  • Bin ich mit den Ergebnissen zufrieden?
  • Was kann ich tun, um meine Zeitleiste zu verbessern?

Was sind die Vorteile von Timeboxing?

Offensichtlich ist das Gefühl der Dringlichkeit, über das wir oben gesprochen haben, ein großer Vorteil im Zusammenhang mit Timeboxing. Dieser Ansatz bringt jedoch andere positive Aspekte mit sich, darunter:

Fokusverbesserung

Einer der wesentlichen Vorteile von Timeboxing ist die Fokussierung. Sie lassen sich nicht von etwas anderem ablenken, das Ihre Aufmerksamkeit nur auf die Aufgabe lenken kann, die Sie für diese Zeitachse festgelegt haben.

Häufige Möglichkeiten zur Neubewertung

Wie oft am Tag treten Sie einen Schritt zurück und bewerten Ihre Fortschritte und Ergebnisse? Es war einmal, als Sie Glück hatten?

Das ist normal. Die meisten von uns nehmen sich nicht die Zeit, um ihre Leistung bis zum Ende ihres Arbeitstages zu bewerten.

Weniger überschüssige Pläne

Sie mussten sich schließlich mit einem so großen Projekt befassen, dass Sie alle Folien und Notizen für die bevorstehende Präsentation fertigstellten.

Bottom Lines

Obwohl das Brechen von Rekorden im Laufe der Zeit zunächst eher eine Reaktion als eine Aufgabe sein mag, ist Timeboxing relativ einfach und einfach zu implementieren.

Hören Sie also auf, sich mit einer To-Do-Liste zu schikanieren, und überlegen Sie, wie Sie Ihren Arbeitstag stattdessen in Zeitfenster aufteilen können. Dies gibt Ihnen mehr Kontrolle über Ihre Zeit, Ihre Energie und vor allem Ihre Arbeit.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.