Vergleich der Managementstile Theorie X und Theorie Y.

Darryl Bachmeier
Mar 25, 2019
Geschäft


Theorie X und Theorie Y Management Theorien entstanden in den 1960er Jahren von Douglas McGregor. Die Managementstile von Theorie X und Theorie Y machen Annahmen über menschliches Verhalten und sind im Wesentlichen gegensätzlich. Diese Theorien gehören zu den ersten Theorien, die an Business Schools diskutiert werden, und sind ziemlich leicht zu verstehen, da es sich um zwei völlig unterschiedliche Standpunkte handelt und die meisten Manager irgendwo zwischen den beiden liegen. Theorie X ist eine sehr pessimistische Sichtweise der Mitarbeiter, während Theorie Y viel optimistischer ist. Diese Theorien scheinen zu versuchen, einem Spektrum ein Ende zu setzen, und es gibt andere Management-Theorien, die darauf aufbauen.

Theorie X.

Mitarbeiter hassen Arbeit und werden alles tun, um sie zu vermeiden Mitarbeiter wollen keine Verantwortung Was das Management sagt, geht Mitarbeiter sind nicht kreativ Mitarbeiter sind nur durch Belohnungen und Geld motiviert Die Organisation muss eine klar definierte hierarchische Struktur haben Die Mitarbeiter müssen engmaschig überwacht werden, müssen mikro-verwaltet werden und Hilfe benötigen, um auf dem richtigen Weg zu bleiben Das Management muss Druck ausüben, um sicherzustellen, dass die Arbeit erledigt wird Mitarbeiter brauchen Anweisungen Mitarbeiter sind egozentrisch und achten auf sich

Diese Art des Managements führt tendenziell zu einer sehr niedrigen Moral, da sie nur vom Manager abhängig ist und keine Teamleistung darstellt.

Theorie Y.

Mitarbeiter denken, Arbeit ist genauso wichtig wie Freizeit Mitarbeiter sind ehrgeizig und suchen mehr Verantwortung Kreativität ist grenzenlos Mitarbeiter brauchen Grundbedürfnisse, Nahrung, Unterkunft, aber sobald sie erfüllt sind, sind unsere höheren Bedürfnisse, wie die Bedürfnisse nach persönlicher Entwicklung, große Motivatoren Die Mitarbeiter sind selbstverwaltet und können mit minimaler Aufsicht das maximale Potenzial erreichen Es ist eine Demokratie, die Arbeiter haben Einfluss auf den Entscheidungsprozess Mitarbeiter sind autonom Mitarbeiter blicken in die Zukunft und ihre berufliche Entwicklung Manager unterstützen und erleichtern es den Mitarbeitern, ihre Arbeit zu erledigen, indem sie ihnen die Werkzeuge geben und ihnen aus dem Weg gehen Manager fördern die Entwicklung des Mitarbeiters

Diese Art des Managements führt tendenziell zu einer höheren Moral und fördert eine offene und ehrliche Kommunikation.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.