Steh auf für das, woran du glaubst

Darryl Bachmeier
Nov 20, 2020
Leben


Haben Sie jemals etwas ignoriert und nicht darüber gesprochen, mit dem Sie nicht einverstanden sind oder an das Sie nicht glauben? Nun, es ist logisch, da es jedem leichter fällt, einige Ideen persönlich zu halten. Außerdem können Sie nicht riskieren, ein Ausgestoßener zu werden, sich beurteilt zu fühlen oder an etwas Entscheidendem zu scheitern. Aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, ob die Idee, an die Sie glauben, positive Auswirkungen haben kann? Sie können es sich nicht leisten, eine so hilfreiche Idee für sich zu behalten. Es gibt mehrere Gründe, warum Sie lernen müssen, für das einzustehen, woran Sie glauben, und zu planen, wie Sie diese entscheidende Aufgabe erfüllen können.

Warum Sie für das eintreten müssen, woran Sie glauben

Respekt schaffen

Dieser Vorteil kann auf zwei verschiedene Arten auftreten. Erstens kann es Ihren Respekt stärken, da es Ihnen ermöglicht, das zu verfolgen, was Sie wertschätzen. Zu lernen, was Sie für richtig halten, ist sowohl bewundernswert als auch bequem. Es wird Ihnen auch ermöglichen, Respekt von anderen Menschen zu erlangen, obwohl diese möglicherweise gleichgültig sehen, was Sie glauben. Sie können Ihr Vertrauen und Ihre Entschlossenheit unter Beweis stellen, indem Sie sich für sich und Ihre Überzeugungen einsetzen. Es bedeutet, dass Sie unabhängig, gesund und selbstbewusst sind.

Vertrauen verbessern

Sie müssen verstehen, dass es nicht einfach ist, für das einzustehen, woran Sie glauben. Ihre Ideen fließen möglicherweise nicht auf natürliche Weise, oder Sie werden zögern und Sie können an sich selbst zweifeln. Sie werden jedoch mehr Selbstvertrauen gewinnen und lernen, es mit der Zeit besser zu machen. Sie lernen, wie Sie Ihre Komfortzone einrichten, unabhängig davon, wie schwierig die Bedingungen werden.

Entdecken Sie Ihre Fähigkeiten und Ihr Potenzial

Wenn Sie alles auf der Grundlage dessen entscheiden, was andere Menschen für richtig halten, kontrollieren sie Ihr Leben. Es ermöglicht ihnen zu bestimmen, wie Sie denken und wie Sie entscheidende Schritte in Ihrem Leben ausarbeiten. Diese Aussage mag einfach klingen, aber Sie müssen verstehen, dass sie sich negativ auf Ihr Leben auswirken kann. Wenn Sie aufstehen, um das zu verteidigen, was Sie für richtig halten, können Sie ausdrücken, was Sie im Leben am meisten schätzen. Selbst unter Umständen, in denen die von Ihnen vorgeschlagenen Ideen keine wesentlichen Auswirkungen auf den Erfolg haben, werden Sie einzigartig, real und Ihren Wurzeln treu. Mit der Zeit werden Sie mehr lernen und Erfahrungen sammeln.

Tipps, wie Sie sich für das einsetzen können, woran Sie glauben

An was glaubst du?

Bevor Sie sich für etwas einsetzen, an das Sie glauben, müssen Sie sich zunächst klar und spezifisch darüber sein. Sie müssen einige umfangreiche Nachforschungen darüber anstellen und sicherstellen, dass Sie sich leidenschaftlich für die Verteidigung einsetzen. Am besten stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Was sind Ihre Grundwerte?
  • Was motiviert dich?
  • Was ist deine Leidenschaft?
  • Was ist für Sie am wichtigsten?

Negative Kritiker anderer Völker ignorieren

Um die besten Ergebnisse mit dem zu erzielen, was Sie für richtig halten, müssen Sie lernen, sich von den Ängsten anderer zu lösen, die andere über Sie sagen. Sie könnten Schlussfolgerungen und Annahmen ziehen, die viel schlimmer sein könnten. Es wäre hilfreich, wenn Sie erfahren würden, dass Menschen mehr Sorgen in ihr Leben bringen, als zu beobachten, was in Ihrem Leben passiert, und Sie zu beurteilen. Es wäre am besten, wenn Sie anerkennen würden, dass mit der Zeit alles besser wird.

Klären Sie Ihre Zweifel

Sie müssen verstehen, dass Menschen in Ihrer Umgebung Sie oft entmutigen, wenn Sie an etwas glauben, das sie für falsch halten. Versuchen Sie, sich auf eine positive Einstellung zu konzentrieren. Außerdem sollte es kein Herz sein zu hören, was andere Leute denken und ihre Meinungen als positive Kritiker betrachten. Sie müssen jedoch nicht immer das tun, was sie zufriedenstellt.

Konsistenz

Für das zu stehen, woran man glaubt, ist keine einfache Aufgabe. Daher können Sie es sich nicht leisten, nach einem Schritt aufzuhören, Ihre Überzeugungen zu verfolgen. Lernen Sie, jede wichtige Maßnahme als positive Phase zu betrachten, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie niemals alles ignorieren, was andere Leute vorschlagen. Implementieren Sie Kritiker, die Sie für hilfreich halten. Einige Leute können Ihnen Ideen geben, die es Ihnen erleichtern, bessere Ergebnisse zu erzielen.

Fazit

Die meisten Menschen, die die Dinge anders sehen, entwickeln eine Komfortzone, in der sie dazu neigen, andere Menschen nicht daran zu hindern oder zu zeigen, was sie für richtig halten. Sie müssen sich aus der Komfortzone befreien, um signifikante positive Effekte zu erzielen. Es wird Ihnen ermöglichen, Ihre Fähigkeiten zu entdecken, Vertrauen zu gewinnen und Ihre Überzeugungen zu respektieren. Am Anfang mag es komplizierter sein, aber der Zustand wird sich mit der Zeit verbessern. Beginnen Sie damit, herauszufinden, was Ihrer Meinung nach richtig ist, lernen Sie, Ihre Ängste zu kontrollieren, Ihre Zweifel zu bewältigen und die Konsistenz aufrechtzuerhalten.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.