Kritisches Denken

Darryl Bachmeier
Jun 26, 2020
Verstand


Sie müssen auf brillante Leute gestoßen sein, Leute, die in praktisch allem ziemlich gut sind; Ihre Entscheidungen sind zweifellos die besten, und die Gründe für alles, was sie tun, sind einfach zu perfekt, um menschlich zu sein. Ja, solche Menschen gibt es bis heute an unseren Arbeitsplätzen. Sie sind in nahezu allen Bereichen unseres täglichen Lebens zu sehen: Schule, Wirtschaft, Sicherheit, Unternehmenswelt usw.

Wenn Sie während Ihrer Schulzeit zurückverfolgen, müssen Sie auf diesen klugen Kerl gestoßen sein, der die Antwort auf fast alle Fragen im Unterricht hat. Ja. Solche Leute existieren immer noch. Aber wir reden hier nicht über das College. Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Unternehmenswelt. Nun, diese klugen Kinder werden zu Michael Scofield in ihrer anderen Nische. In den meisten Fällen werden diese Personengruppen häufig als Favoriten der CEOs angesehen und wahrscheinlich regelmäßig befördert.

Nun stellt sich die Frage, wie diese Gruppe von Menschen zu ihren hervorragenden Meinungen kommt. Kritisches Denken ist es. Kritisches Denken kann als eine Möglichkeit definiert werden, alle verfügbaren Hinweise zu berücksichtigen, bevor eine akzeptable Schlussfolgerung gezogen wird, die meistens logisch ist. Der Punkt bleibt, dass Sie niemals die richtige Entscheidung mit einer einsamen Entscheidung treffen können; Sie müssen so viel Erfahrung wie möglich sammeln.

Studieren Sie den Lebensstil der Menschen, die sie als die klügsten in Ihrem Büro betrachten, egal wie zurückgezogen ihr Lebensstil sein mag, sie haben immer Zeit, alles und alles zu lesen, was sie in die Hände bekommen können. Und für die anderen, die keine Introvertierten sind, führen sie immer intellektuelle Gespräche, um mehr zu wissen, als sie bereits wissen. Wenn also die Zeit für die Entscheidungsfindung kommt, sind ihre Beiträge normalerweise die Anhäufung des erworbenen Wissens.

Wie kann man kritisches Denken erreichen?

Es ist einfach, da Sie durch das Essen, das Sie essen, körperlich genährt werden. Sie werden geistig genährt, wenn Sie Ihren Geist mit wertvollen Informationen versorgen. Ihre Fähigkeit, kritisch zu denken, hängt davon ab, wie viel Sie wissen. Sie möchten also kritisch schließen und Ihren Geist mit so vielen Informationen wie möglich versorgen. Machen Sie Freunde, die wichtig sind (wahrscheinlich die in Ihrer Nische), treffen Sie sich so oft wie möglich mit ihnen, lesen Sie jedes Buch innerhalb und außerhalb Ihrer Nische und beginnen Sie ab und zu mit der Recherche und folgen Sie natürlich jedem Trend.

Beeilen Sie sich im Büro nicht, Ihre Meinung einzubringen, die Meinung anderer zu hören, sie zu analysieren, zu vergleichen und sie dann auch anderen Colleges zur Beurteilung auszusprechen. Sie müssen auch beachten, dass selbst wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Meinung die beste ist, Sie sie immer als Meinung aussprechen und dann die am Tisch befindlichen Personen begründen lassen, wie klug sie ist. Schließlich hat kritisches Denken viel mit Fakten zu tun. Versuchen Sie nach besten Kräften, mit Punkten umzugehen. Deshalb müssen Sie sich ab und zu mehr auf Serien von Forschungsarbeiten konzentrieren.

Woher kennen Sie einen kritischen Denker in einem Büro, wenn Sie ihn sehen?

Kritische Denker haben einige ähnliche, aber ungewöhnliche Eigenschaften, während sie im College als Verrückte bezeichnet werden könnten. Da es sich jedoch um eine Unternehmenswelt handelt, handelt es sich um diejenigen, deren einziges Wort normalerweise Guten Morgen ist. Sie sind nicht wirklich Snobs; Sie sind eher natürliche Introvertierte. Diese Gruppe von Personen trägt kaum zu einer Vorstandssitzung bei, und wenn sie dies tun, erfolgt dies normalerweise eher in Form von Vorschlägen als in Form einer maßgeblichen Stellungnahme.

Kritische Denker nerven Forscher; Sie stellen mehr Fragen als sie beantworten. Dies liegt an ihrer analytischen Haltung; Sie wägen ihre Optionen ab, bevor sie endgültig abschließen. Sie sind von Natur aus intuitive Menschen, die immer nach sachlichen Antworten suchen. Sie respektieren die Meinungen anderer Menschen, egal wie irrelevant ihr Glaube oder ihre Wahrnehmung eines bestimmten Themas ist.

Sie nehmen kaum Informationen für das, was es ist; Sie sind immer skeptisch. Sie sind sehr gut darin, auf Hinweise hinzuweisen, wie beim Herausfinden von Rätseln; jede Idee verbinden. Kritische Denker sind Freidenker; Sie sind immer offen für praktisch alles und immer bereit, ihre Überzeugungen in Frage zu stellen. Und schließlich sind sie immer bereit, ihre Behauptungen mit Beweisen zu untermauern.

Schließlich haben Experten solche Menschen als kritische Geister definiert, was sie dazu bringt, jeden Gedanken zu untersuchen, der ihnen leicht in den Sinn kommt. Nach der Delphi-Forschungsmethode sind diese Menschen äußerst neugierig und haben das, was sie als Scharfsinn des Geistes und eine eifrige Hingabe an das Denken, den Eifer oder den Hunger nach sachlichen Informationen bezeichnen. Kritische Denker sind immer unter uns, nicht nur an unseren Arbeitsplätzen. Je mehr wir mit ihnen in Verbindung bringen, desto besser sind unsere gemeinsamen Gewinnchancen.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.