Geschlecht und Sexualität

Darryl Bachmeier
May 24, 2019
Leben


Obwohl Geschlecht und Sexualität regelmäßig in regelmäßigen Gesprächen verwendet werden, ist Geschlecht nicht gleichbedeutend mit Geschlecht.

Was ist Geschlecht?

Das Geschlecht besteht aus zwei Segmenten - unserem inneren Gefühl der sexuellen Orientierung (oder der Geschlechtsidentität, männlich oder weiblich) und wie wir unser Geschlecht ausdrücken oder uns der Welt präsentieren (unsere sexuelle Artikulation / Einführung).

Das Geschlecht spielt auf die weit verbreitete Anordnung von Wünschen und Standards an, die damit verbunden sind, wie Frauen, Männer und Mädchen handeln sollten, im Gegensatz zu „Sex“, der auf die organischen und physiologischen Eigenschaften anspielt, die Menschen charakterisieren. Das Geschlecht spielt auf die sozial entwickelten Jobs, Praktiken, Übungen und Merkmale an, die für die Menschen in unserer Gesellschaft gekennzeichnet sind. Diese Wünsche sind nicht festgelegt und werden durch soziale Verbindungen und politische Elemente kontinuierlich weiterentwickelt.

Was ist sexuelle Orientierung?

Dies ist die sexuelle Anziehungskraft oder das potenzielle Gefühlsempfinden, das eine Person für eine andere Person hat. Bei Sexualität oder sexueller Orientierung geht es darum, von wem wir explizit und unpraktisch angezogen werden - unabhängig davon, ob diese Person das gleiche Geschlecht wie wir hat (schwul oder lesbisch) oder ob diese Person ein anderes Geschlecht hat (hetero). Menschen können von beiden Geschlechtern angezogen werden, was sie bisexuell machen würde, und Menschen können keinerlei Anziehungskraft auf irgendjemanden erfahren, die ihnen die Bezeichnung asexuell geben würde.

Was ist Sexualität?

Sexualität ist kompliziert und umfasst zahlreiche Teile unserer Identität, unserer Qualitäten und Überzeugungen, unserer Begegnungen und Verbindungen, und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Sexualität ist ein Begriff, der verwendet wird, um die Art und Weise darzustellen, wie Individuen als sexuelles Wesen kommunizieren. Es beinhaltet zahlreiche Teile des Menschseins.

Soziale Normen und Sexualität

Die Normen der Gesellschaft übersetzen, wie sich eine Person verhalten sollte.

Soziale Wünsche, die mit dem Geschlecht eines Individuums verbunden sind, wirken sich auf das Verhalten von Frauen und Männern aus und berücksichtigen deren sexuelles Verhalten, Perspektiven und Gefühle. Diese Wünsche werden im Allgemeinen auf der Annahme beruhen, dass es zwei Klassifikationen von Individuen gibt, nämlich Männer und Frauen, und dass jedes Geschlecht eine spezifische Rolle in der Gesellschaft spielt, an die sie sich halten müssen.

Darüber hinaus wird eine grundlegende Annahme entwickelt, dass die sexuelle Orientierung mit dem biologischen Geschlecht verbunden ist. Infolgedessen besteht eine typische und regelmäßige sexuelle Beziehung aus einem Mann und einer Frau, die als Heteronormativität dargestellt werden.

Die geschlechtsspezifischen Standards und Wünsche, die sich mit Sexualität identifizieren, sind immens unterschiedlich. Der Druck, sich an die Standards der Gesellschaft anzupassen, kann sowohl für Frauen als auch für Männer negative Auswirkungen haben.

Unter bestimmten Umständen könnten Mädchen gezwungen sein, Beziehungen einzugehen, ohne dies zu wollen, und einige könnten Opfer häuslicher Gewalt sein. Jungen Männern wird auch geraten, sich wie Jungen zu verhalten. Dies kann bedeuten, belästigt oder abgewiesen zu werden, wenn junge Männer nicht „macho“ genug sind oder zufällig gleichgeschlechtliche Wünsche äußern.

Geschlechtsspezifische Normen zur Sexualität können das Wohlbefinden und den Zugang zu wichtigen Verwaltungen beeinflussen.

In zahlreichen Gesellschaften müssen Frauen über Themen, die mit Sex und Sexualität zusammenhängen, schweigen. Daher ist es für Mädchen schwierig, sich über gefährliche Situationen zu informieren.

In Anbetracht der sozialen Normen, die Mädchen dazu drängen, bis zu ihrer Heirat Jungfrauen zu bleiben, hat die Forschung gezeigt, dass es für unverheiratete Frauen schwierig ist, Behandlungsverwaltungen für sexuell übertragbare Krankheiten zu erhalten. Sie könnten ein Opfer von Scham in medizinischen Einrichtungen sein.

Es wird regelmäßig angenommen, dass die sexuelle Orientierung nur für Frauen gilt. Ebenso wichtig ist es jedoch zu verstehen, wie sich diese von der Gesellschaft festgelegten Regeln auf Männer auswirken.

Zum Beispiel sind Männer in zahlreichen Teilen der Welt darauf angewiesen, mehr Einsichten und Informationen über Sex zu haben als Frauen. Dies hält Männer davon ab, sich über sichere sexuelle Praktiken zu informieren, und macht sie möglicherweise schutzloser gegen HIV oder andere sexuell übertragbare Krankheiten.

Geschlechtsspezifische Normen in Bezug auf Sexualität beeinflussen, wie sexuelles Verhalten und sexuelle medizinische Probleme berücksichtigt werden. Da Männer als gesund und in der Lage angesehen werden, sexuelle Verbindungen zu überwachen, gibt es fast keine Untersuchung der Erfahrung von Männern mit Schwäche in gleichgeschlechtlichen und heterosexuellen Beziehungen.

Geschlechtsspezifische Wünsche nach Sexualität finden auf diese Weise zusätzlich heraus, was wir über die Sexualität von Menschen denken, und empfehlen daher Entscheidungen zur Verbesserung der Programmierung, Finanzierung und Erforschung.

Es ist allgemein anerkannt, dass Ihr biologisches Geschlecht Ihr Geschlecht kontrolliert. Sie sind männlich, weil Sie zum Beispiel männlich sind. Die Aufteilung des Geschlechts zeigt sich normalerweise in der Erfahrung von Personen, die das Gefühl haben, dass ihr zugeschriebener sexueller Orientierungscharakter nicht mit ihrem biologischen Geschlecht übereinstimmt.

Die Sexualität ist derzeit außergewöhnlich vielfältig und die Menschen müssen die sexuelle Orientierung eines Individuums erkennen. Zum Beispiel wird das Auftragen von Nagellack als etwas angesehen, das nur Frauen tun dürfen.

Abweichend von den sozialen Normen beginnen dies jedoch auch Männer. Die Menschen lösen sich von den Stereotypen der Gesellschaft und entdecken ihre Sexualität danach, wie sie sich wohl fühlen.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.