Feste und variable Kosten

Darryl Bachmeier
Aug 22, 2020
Finanzen


Unser Leben ist in jeder Hinsicht voller Unsicherheiten, aber wenn wir lernen, wie wir heute die richtigen Entscheidungen treffen, können wir unsere Zukunft besser kontrollieren. Wenn es um Geld geht, braucht es Disziplin, damit es für Sie funktioniert. Investitionen und Budgetierung sind nur einige der finanziellen Fähigkeiten, die Sie entwickeln sollten, um im Leben besser zu gedeihen.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir finanzielle Kenntnisse erlangen können. Und es beginnt mit einer bewussten Entscheidung, eine freundlichere Beziehung zum Geld zu haben. Vorbei sind die Zeiten, in denen harte Arbeit gleichbedeutend mit besserer Bezahlung ist. Wir müssen jetzt klug arbeiten. Dazu gehört, dass wir uns bewusst sind, wo wir unser Geld ausgeben oder stattdessen investieren.

Und da der Konsumismus uns in eine Grube endloser Ausgaben bringt, müssen wir Stellung beziehen. Wir müssen Geld für uns arbeiten lassen und nicht für Geld.

Was ist Finanzmanagement?

Sich über Finanzmanagement zu informieren, ist eines der vorteilhaftesten Dinge, die Sie in sich selbst investieren können.

Mit unserem scheinbar endlosen Streben nach mehr Einkommensströmen wird es für uns schließlich mühsam, für Geld zu arbeiten. Unser Ziel sollte es sein, Geld für uns arbeiten zu lassen. Das heißt, um unser Leben angenehmer zu gestalten und uns hochwertige Dinge und Erfahrungen zu leisten.

Aber wir werden nicht in der Lage sein, unser hart verdientes Geld für uns arbeiten zu lassen, wenn wir nicht wissen, wie wir damit umgehen sollen. Immerhin ist es einfach auszugeben als zu sparen.

Wo geben wir unser Geld aus?

Finanzmanagement beginnt mit dem Verständnis der verschiedenen Arten von Ausgaben, denen wir in unserem Erwachsenenleben begegnen. Und es kann je nach Situation variieren.

Bist du im College?

Bist du Single und lebst alleine?

Hast du eine Familie? Wie viele Kinder?

Neben Ihrer aktuellen Lebenslage sind Ihre Ziele ein weiterer starker Einflussfaktor auf Ihre Ausgaben.

Wollen Sie nächstes Jahr ein Auto kaufen?

Haben Sie sich versichert?

Haben Sie sich zu regelmäßigen Spenden für wohltätige Zwecke verpflichtet?

Diese Dinge können auch bestimmen, wohin die Scheiben Ihrer Einkommenspizza gehen.

Arten von Ausgaben

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Ausgaben - feste und variable.

Ersteres dreht sich im Allgemeinen um die vorhersehbaren und konstanten Präsenzen in unserer Ausgabenliste. Letzteres stellt andere Ausgaben dar, die wir spontaner entscheiden.

Die Identifizierung dieser Typen in unserer eigenen Finanzliste kann uns nun helfen, unsere Ausgaben besser zu kontrollieren. Später werden wir herausfinden, wie wir die Auswirkungen dieser Ausgaben analysieren und schließlich Wege finden können, um einige davon einzudämmen.

Bevor wir fortfahren, ist es hilfreich, wenn Sie an dieser Stelle einen Stift, Papier und einige bunte Textmarker zur Hand haben. Jetzt ist es an der Zeit, alle Kosten aufzuschreiben, die Ihnen normalerweise entstehen. Es kann innerhalb der letzten 6 Monate oder eines Jahres sein. Es muss nicht ultra-spezifisch sein, wie wir es in Lebensmittel-Tabs sehen. Etiketten reichen aus.

Wir können die Fixkosten anhand ihrer Unvermeidlichkeit auf der Liste identifizieren. Diese werden in der Regel in kurzen Abständen wie monatlich oder vierteljährlich einheitlich ausgezahlt. Diese sind in der Regel lange Zeit oder bis sie vollständig ausgezahlt sind, die Hauptstützen auf unserer Liste. Dazu gehören auch wesentliche Ausgaben, ohne die wir nicht leben könnten.

Beispiele sind:

  • Hypothekenzahlungen (Auto, Haus)
  • Studentendarlehenszahlungen
  • Versicherungszahlungen
  • Steuerzahlungen
  • Miete
  • Stromrechnungen
  • Grundnahrungsmittel

Die letzten beiden Elemente in der Liste können schwierig zu kategorisieren sein. Einige Leute lassen möglicherweise einige Nebenkosten wie einen Telefonplan los. In Bezug auf Lebensmittelheftklammern können sich einige für Lebensmittelstubs entscheiden. Beide Kategorien werden jedoch als wesentlich für einen durchschnittlichen Amerikaner angesehen, der in dieser Generation lebt. Es ist also sicherer anzunehmen, dass wir für diese Dinge kontinuierlich bezahlen müssen, um zumindest ein angenehmes Leben zu führen.

Die variablen Ausgaben beziehen sich auf die Ausgaben, die in unserer Budgetliste häufig nicht regelmäßig erscheinen. Okay, es hängt davon ab, wie häufig sie sein sollen. Daher haben Sie eine bessere Kontrolle über diese Ausgaben auf Ihrer Liste.

In den meisten Fällen handelt es sich bei den Dingen unter dieser Kategorie um Ermessensausgaben. Das heißt, sie müssen nicht in Ihrer Liste wiederkehren. Auch hier können die letzten beiden Elemente in der Liste der Fixkosten - Stromrechnungen und Grundnahrungsmittel - in diese Kategorie fallen, da sie von Zeit zu Zeit variieren können.

Beispiele sind:

  • Urlaub
  • Essen gehen, Restaurant Lieferungen
  • Erfahrungen
  • Gas (es könnte auch unter die Liste der Fixkosten fallen, sagen wir, Sie können durchschnittliche Kosten für diesen Monat haben, da Sie es täglich verwenden, wie wenn Sie zur Arbeit gehen)
  • Nicht wesentliche Lebensmittel
  • Komfortkosten (Taxi, Mietwagen, Wäscheservice, Kindermädchenservice usw.)

Wenn Sie Ihre Liste so umfassend wie möglich gestalten können, ist dies das beste Szenario. Auf diese Weise wird die Verfolgung jeder Ausgabenentscheidung transparenter. Dies kann Sie schließlich zu wertvollen Erkenntnissen über Ihre Ausgabegewohnheiten und darüber führen, in welchen Bereichen Sie Verbesserungen erzielen können.

So sparen Sie feste und variable Kosten

Nachdem Sie Ihre Ausgaben identifiziert und anhand der einzelnen Ausgabenkriterien kategorisiert haben, können Sie nun diese Tipps anwenden, um die einzelnen Ausgabenarten einzudämmen.

Fixe Ausgaben

Es ist schwierig, einen Teil dieser Ausgaben zu entfernen, aber mit Finanzplanung und viel Disziplin ist dies möglich.

Lassen Sie sich davon motivieren: Das Sparen Ihrer Fixkosten kann Ihnen mehr finanzielle Freiheit geben und Sie von finanziellen Belastungen entlasten.

Das Einsparen von Fixkosten erfordert nur eine einmalige Entscheidung. Anders als bei variablen Ausgaben müssen Sie kontinuierlich kleine Entscheidungen treffen, um Ihre Ausgaben einzudämmen. Auf diese Weise werden Sie sich höchstwahrscheinlich des Lebens beraubt fühlen.

Da es sich um Fixkosten handelt, können Sie diese nicht einfach loslassen. Sie können jedoch einen Teil davon leicht durch Finanzplanung entfernen.

Sie können Ihre Hypothekenzahlungen schneller beenden, wenn Sie sie sofort abbezahlen. Sie können in ein kleineres Haus oder in einen Staat ziehen, in dem die Miete günstiger ist. Es gibt auch Möglichkeiten, Ihre Steuerkosten zu senken, und Sie können nach günstigeren Versicherungsplänen suchen. Telefonpläne können je nach Budget und Bedarf auch flexibel sein.

Sie können mit Ihrem Budget für wichtige Lebensmittel konkret sein. Sie können Ihre Nebenkosten auch senken, indem Sie sich für energiesparende Geräte oder die Installation von Sonnenkollektoren entscheiden.

Variable Ausgaben

Es ist sowohl einfach als auch schwierig, Ihre Ausgaben für variable Ausgaben einzudämmen. Dies ist jedoch der Bereich, in dem Sie viel Disziplin ausüben können, die Sie auch in anderen Bereichen Ihres Lebens anwenden können.

Sie können sich die Liste Ihrer variablen Ausgaben genau ansehen und nach Artikeln suchen, auf die Sie leicht verzichten können, oder zumindest deren Häufigkeit verringern.

Urlaub kann viel früher geplant werden, um Flugkosten zu sparen. Oder Sie können auf saisonale Verkäufe warten und Reisen in der Hochsaison vermeiden.

Sie können auch mit Ihren Kollegen oder Freunden zusammenarbeiten, um das Essen oder die Lieferung von Lebensmitteln einzuschränken. Stattdessen versuchen Sie ab und zu, zu Hause kochen zu lernen oder Potlucks zu organisieren.

Der Rest sollte optional sein. Sie können ein Limit festlegen, indem Sie Starbucks nur einmal im Monat haben. Wenn Sie häufig Kinderpflegedienste erhalten, sollten Sie stattdessen in einigen Tagen einen Verwandten hinzuziehen oder flexiblere Arbeitsmöglichkeiten erkunden, damit Sie mehr Zeit haben, sich um Ihre Kinder zu kümmern.

Abschließende Gedanken

Ausgaben sollten keine lästige Erfahrung sein. Es ist tatsächlich der Ort, an dem Sie die Erfüllung Ihrer harten Arbeit erreichen sollten. Mit einem ordnungsgemäßen Finanzmanagement können Sie mehr Freiheit haben, Ihr Geld für Dinge auszugeben, die Sie glücklich und zufrieden machen.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.