Entspannungstechniken, um sich von Stress zu befreien

Darryl Bachmeier
Sep 18, 2020
Stress


Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass es Möglichkeiten gibt, sich zu entspannen, ohne Ihre Brieftaschen zu leeren? All diese Techniken erfordern Ihre Aufmerksamkeit und ein Smartphone, und auch Sie können erleben, wie es sich anfühlt, von Stress befreit zu sein.

Was ist Entspannung?

Entspannung ist der Zustand, frei von Sorgen, Stress oder Ängsten zu sein. Es ist eine Methode, mit der Sie Frieden erreichen können.

Entspannung bedeutet nicht nur, auf dem Sofa zu sitzen und Netflix zu beobachten. Es ist ein Prozess, bei dem der Entspannungsmechanismus Ihres Körpers aktiviert wird, damit Sie seine Vorteile nutzen können.

Vorteile der Entspannung

Entspannung hat sich als eine Vielzahl von Vorteilen erwiesen. Einige von ihnen sind wie folgt aufgeführt:

  • Senkung der Herzfrequenz
  • Blutdruck senken
  • Entspannende Muskeln
  • Halten Sie einen normalen Bereich des Blutzuckerspiegels aufrecht
  • Erhöht die Konzentration
  • Erhöht die Stimmung
  • Reduziert die Freisetzung von Stresshormonen
  • Verringerung der Müdigkeit
  • Ärger und Frustration verringern
  • Reduziert Angstzustände

Arten von Entspannungstechniken

Es gibt viele Entspannungstechniken, die Sie bequem von zu Hause aus anwenden können, um die Entspannung zu erreichen, die Sie verdienen.

Atemübungen

Wenn Sie sich entspannen möchten, können Sie mehrere Atemübungen durchführen. Es ermöglicht dem Körper, den Körper zu kontrollieren und den Geist zu erden. Atemübungen können durch geführte Audios durchgeführt werden.

Um Atemübungen durchzuführen, müssen Sie sich zuerst in eine bequeme Position setzen (vorzugsweise auf einen Stuhl, wobei Ihre Füße den Boden berühren) und Ihre Augen schließen. Atme langsam durch die Nase ein und durch den Mund aus und konzentriere dich nur darauf. Atemübungen können Ihnen helfen, Ihren Geist von Sorgen abzulenken und den Körper zu entspannen.

Achtsame Meditation

Achtsame Mediation ist eine weitere großartige Technik, die viele Psychologen empfehlen. Achtsame Meditation hilft der Person, sich von Angstzuständen, Depressionen und Schmerzen abzulenken.

Um eine Mediation durchzuführen, können Sie Ihre Beine kreuzen und aufrecht sitzen. Legen Sie Ihre Hände auf die Knie und atmen Sie ruhig ein und aus. Meditieren

Meditation hat sich als hervorragendes Werkzeug erwiesen, um den Körper zu entspannen und den Entspannungsmechanismus zu aktivieren.

Muskelentspannung

Diese Technik erfordert, dass Sie von unten nach oben arbeiten. Entspannen Sie langsam alle Ihre Muskeln, um sich zu entspannen.

Beginnen Sie mit Ihren Füßen. Zieh deine Socken und Schuhe aus. Wackeln Sie mit den Zehen, strecken Sie sie und entspannen Sie schließlich Ihre Füße.

Gehen Sie nach und nach nach oben, tragen Sie lockere Kleidung und atmen Sie ein und aus, während Sie Ihre Beine, Ihren Oberkörper, Ihre Arme, Ihren Hals und Ihr Gesicht entspannen.

Legen Sie Ihren Körper in eine liegende Position, zählen Sie bis 10 und atmen Sie weiter. Allmählich hat sich Ihr ganzer Körper entspannt.

Körperscan

Diese Technik verwendet eine Kombination aus Atemübungen und Muskelentspannung.

Um einen Körperscan durchzuführen, setzen Sie sich oder legen Sie sich hin. Atme mit der Nase ein und durch den Mund aus. Wenn Sie sich auf Ihre Atmung konzentrieren, scannen Sie Ihren Körper und zielen Sie auf eine Muskelgruppe, die Sie entspannen möchten. Konzentrieren Sie sich darauf, die Muskeln in diesem Bereich zu entspannen, und fahren Sie dann mit dem nächsten Teil fort.

Diese Technik ist unglaublich hilfreich, wenn Sie Ihre Muskeln entspannen möchten, dies aber nicht alleine tun können.

Visualisierung

Visualisierung ist, wie der Name schon sagt, der Akt der Visualisierung der Entspannung. Nehmen Sie Ihr Gehirn mit auf eine Reise der Entspannung. Stellen Sie sich an Ihrem glücklichen Ort vor. Stellen Sie sich friedliche Gebiete vor.

Sie können Ihre fünf Sinne verwenden, um die Erfahrung lebendiger zu emulieren.

  • Hören (Hören Sie die Ruhe an einem friedlichen Ort, die Stimme des Regens oder das Zwitschern der Vögel)
  • Geruch (Rieche die Wunder)
  • Fühle (Fühle die Weichheit des Friedens)
  • Geschmack (Schmecken Sie die Frische der Luft)
  • Berühren (Berühren Sie Ihre Umgebung)

Die Verwendung Ihrer Sinne kann Ihnen helfen, die Erfahrung realer zu machen und viel schneller Frieden zu erreichen. Dies kann von einem Audioguide begleitet werden, um das Erlebnis zu verbessern.

Selbstmassage und Dehnung

Selbstmassage- und Dehnungstechniken können sehr hilfreich sein, um Entspannung zu induzieren.

Selbstmassage kann zu Hause durchgeführt werden. Beginnen Sie mit sanften Stößen in den Bereichen, die DC benötigen. Sie können Öl oder Lotion verwenden, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Sie können auch die Hackbewegung mit Ihren Händen verwenden, um Druck und Vibration nachzuahmen.

Selbstdehnung kann an Ihrem Körper durchgeführt werden, indem Sie Widerstandsbänder oder Handtücher verwenden, um Sie zu unterstützen. Berühren Sie Ihre Zehen, dehnen Sie Ihre Kniesehnen, indem Sie Ihre Füße zurück zur Hüfte nehmen, dehnen Sie Ihren Bizeps und Trizeps und vergessen Sie Ihren Hals nicht!

Yoga und Tai Chi

Diese Übungen können durch ihre strategische Kombination von statischen und dynamischen Positionen zur Stimulierung des Körpers beitragen, um die Entspannungssysteme des Körpers zu stimulieren.

Fazit

Entspannung ist ein Bedürfnis in unserem Leben, wenn wir produktiv sein wollen. Ohne Ihrem Körper eine Pause zu gönnen, können Sie Burnout erleiden.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.