Zusammengesetzte Rückgaben

Darryl Bachmeier
Sep 6, 2020
Finanzen


Die durchschnittliche Rendite wird manchmal mit dem Begriff der jährlichen Durchschnittsrendite in Verbindung gebracht. Der Begriff Compound Return bezieht sich auf die jährliche Rendite, die auf den ursprünglichen Betrag einer Investition in einem bestimmten Zeitraum erzielt wurde. Die Berechnung ist nicht immer genau, aber besser als die Berechnung der durchschnittlichen Rendite. Nicht die tatsächliche Rendite. Sie werden die Bedeutung davon in dem Beispiel verstehen, das wir in Kürze bereitstellen werden. Vorher werfen wir einen genaueren Blick auf die Definition der zusammengesetzten Rendite.

Was ist Compound Return?

Die Zinseszinsrendite ist die Rendite, die ein Kapital über einen bestimmten Zeitraum erzielt. Es wird in Prozent ausgedrückt. Wenn eine Kapitalinvestition fünf Jahre lang eine jährliche Rendite von 5% aufweist, bedeutet dies, dass das Ergebnis dieser Investition genau der Betrag ist, den sie verdienen würde, wenn die Investition von Anfang an einen jährlichen Zinssatz von 5% hätte.

Zusammengesetzte Rückgabeergebnisse geben Ihnen die richtige Antwort auf kumulativer Ebene, aber auf detaillierter Ebene ist sie möglicherweise nicht korrekt. Sie werden das später im Beispiel sehen. Lassen Sie uns nun sehen, wie Sie die zusammengesetzte Rendite berechnen.

Wie berechnet man die zusammengesetzte Rendite?

Für die Berechnung der Compound-Rendite müssen Sie zunächst die Compound Annual Growth Rate (CAGR) berechnen. Die Formel zur Berechnung der CAGR lautet:

In der Formel EV = Endwert BV = Anfangswert n = Jahr

Die Antwort, die Sie erhalten, ist dezimal. Sie müssen diese Antwort mit 100 multiplizieren, um sie in Prozent umzuwandeln. Wir werden diese Antwort von CAGR verwenden und sie zur Berechnung der zusammengesetzten Rendite verwenden. Beachten Sie, dass CAGR nicht die wahre Wachstumsrate ist. Es ist eine repräsentative Figur, die die Rendite jedes Jahres glättet. Dies erleichtert den Vergleich mit anderen Alternativen.

Beispiel für eine zusammengesetzte Rückgabe

Nehmen wir ein Beispiel von 1000 Dollar. Angenommen, Sie geben 1000 USD als Kapitalinvestition aus. Nach 5 Jahren haben Sie 1276,28 USD erhalten. Wir müssen die Gesamtrendite dieser Investition berechnen. Vorher müssen wir die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) berechnen.

CAGR-Berechnung

Wir werden diese Formel verwenden. Von den angegebenen Werten beträgt unser Endwert (EV) 1276,28. Unser Anfangswert (BV) ist 1000 und die Anzahl der Jahre, n ist 5. Wenn wir diese drei Werte in die Formel eingeben und berechnen, erhalten wir einen Wert von 0,04999. Um unsere Berechnung einfach und unkompliziert zu halten, nehmen wir 0,05 (nahe 0,4999). Denken Sie daran, dass die Antwort von CAGR mit 100 multipliziert werden muss, um sie in ein Prozentformat zu konvertieren. Wenn wir also 0,05 mit 100 multiplizieren, sind es 5%. Diese 5% sind unsere jährliche Rendite. Lassen Sie uns jetzt rechnen.

Jahr Anfänglich Interesse Gesamt
1 $ 1000 5% $ 1050
2 $ 1050 5% $ 1102.50
3 $ 1102.50 5% $ 1157.63
4 $ 1157.63 5% $ 1215.50
5 $ 1215.50 5% $ 1276.28

Wie Sie sehen können, gibt es einen kleinen Dezimalunterschied in der Berechnung. Das liegt daran, dass wir 0,05 statt 0,04999 genommen haben. Das ist kein großes Problem. Sie können sich daran erinnern, dass zusammengesetzte Renditen in kumulierten Zeiträumen genaue Ergebnisse liefern. Nicht auf der detaillierten Ebene. Lassen Sie sich von uns zeigen, wie. Im vorherigen Beispiel betrug der Anfangswert 1000 USD und der Endwert 1276,28 USD. Die Investition belief sich über einen Zeitraum von 5 Jahren auf 1276,28 USD mit einer jährlichen Rendite von 5% pro Jahr. In der Realität kann die jährliche Rücklaufquote schwanken, aber nach 5 Jahren wird das gleiche Ergebnis erzielt. Schauen Sie sich zum Beispiel die folgende Tabelle an.

Jahr Anfänglich Interesse Gesamt
1 $ 1000 0% $ 1000
2 $ 1050 -5% 950 $
3 950 $ 0% 950 $
4 950 $ 5% 997,50 $
5 997,50 $ 27,95% $ 1276.28

In dieser Tabelle betrug der jährliche Zinssatz für das 1. und 3. Jahr 0%. Im zweiten Jahr waren es negative 5%. Im vierten Jahr waren es 5% und im letzten Jahr stieg die Rendite auf 27,95%, was einem Gegenwert von 1276,30 USD entspricht. Dies beweist, dass die zusammengesetzte Rendite genaue Ergebnisse auf kumulativer Ebene liefern kann, jedoch nicht auf jährlicher Ebene.

Warum brauchen Sie Compound Return?

Sie fragen sich vielleicht, warum wir es verwenden, wenn die zusammengesetzte Rendite auf Jahresniveau keine genauen Ergebnisse liefern kann. Gibt es eine bessere Methode? Wahrscheinlich ja, es könnte eine Methode geben, die genauere Ergebnisse liefert. Die zusammengesetzte Rendite ist jedoch einfacher zu berechnen und bietet viele nützliche Anwendungen, für die Investoren und Unternehmen sie regelmäßig verwenden. Zuallererst glättet die zusammengesetzte Rendite die jährliche Rendite einer Investition. Dies erleichtert den Vergleich dieser Investition mit ihren Alternativen. Compound Return kann auch zur Verfolgung und Bewertung der Geschäftsleistung verwendet werden. Anleger nutzen diese Methode auch, um herauszufinden, wie viel sie als Rendite aus der Anlage erhalten können. Zum Beispiel hat der Investor heute 20000 USD zu investieren und benötigt nach 10 Jahren eine Rendite von 50000 USD. Sie nehmen einfach alle Faktoren und geben sie in die Formel der zusammengesetzten Rendite ein, um ein geschätztes Ergebnis anzuzeigen. Wenn es über 50000 $ ist, werden sie investieren. Es gibt fortgeschrittenere Anwendungen der Zinseszinsrendite in den Bereichen Rechnungswesen, Finanzen und Geschäft, die mit anderen Methoden nicht einfach durchgeführt werden können.

Endgültiges Urteil

Die zusammengesetzte Rendite liefert möglicherweise keine genauen Ergebnisse auf Jahresniveau, kann Ihnen jedoch das genaue Ergebnis auf kumulativer Ebene anzeigen. Wenn Sie bei einer Investition verwirrt sind oder die Alternativen nicht vergleichen können, denken Sie an die Rendite und verwenden Sie sie. Dann wird es viel einfacher.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.