Aus Fehlern lernen

Darryl Bachmeier
Jun 12, 2020
Leben


Fehler sind ein wesentlicher Bestandteil des Lebens eines Menschen. Wir sehen uns in so vielen verschiedenen und schwierigen Situationen in unserem Leben und denken uns, was uns dazu gebracht hat, diese Phase zu durchlaufen. Wir neigen dazu, uns unserer Fehler zu beschuldigen und nicht daraus zu lernen.

Das Vorhandensein in dieser Welt mit Fehlern ist unvermeidlich. Anstatt uns Sorgen zu machen und Stress über unsere Fehler zu nehmen, sollten wir unsere Fehler in Lektionen für lebenslange Erfolge korrigieren.

Zu oft sehen wir uns in einer Situation, in der wir etwas sagen, aber die Leute haben unterschiedliche Bedeutungen dafür. Wir bemühen uns so sehr, in einem Projekt oder einer Aufgabe erfolgreich zu sein, aber am Ende werden wir immer noch die letzten.

Wir sehen, dass Menschen unsere Bemühungen und unsere Liebe für selbstverständlich halten und uns auch nach unseren Entscheidungen beurteilen. All diese Dinge machen uns ängstlich und fordern unsere geistige Gesundheit heraus, also sollte die Frage sein; Was sollen wir tun, wenn wir in etwas versagen und bessere Ergebnisse erwarten?

Hier sind drei unbestreitbare Techniken, um Ihre Fehler in Perfektion umzuwandeln:

Akzeptanz

Der erste Schritt, um Ihre Fehler zu erkennen, besteht darin, sie vor allen anderen zu akzeptieren. Halten Sie Ihr Ego nicht gegen etwas, in dem Sie sich nicht hervorgetan haben. Es gibt immer Raum für Verbesserungen. Das erste, was Sie tun sollten, ist, Ihre Fehler und Unvollkommenheiten zu akzeptieren und anzuerkennen.

Wenn Sie in einen Kampf geraten und jemandem Unrecht getan haben, sollte Ihre erste Antwort Ihren Fehler akzeptieren. Entschuldige dich für dein schlechtes Benehmen und töte dein Ego für etwas, in dem du falsch liegst; ist nicht schwach oder verletzlich.

Es gibt Ihnen die Kraft des Selbstbewusstseins! Haben Sie jemals einen Satz gehört, der besagt: Wenn Sie Ihre Fehler akzeptieren, kann niemand sie gegen Sie verwenden. Sobald Sie sich angewöhnt haben, Ihr schlechtestes Verhalten vor anderen zu akzeptieren, glauben sie, dass Sie sich zu einer stabilen und besseren Denkweise entwickeln. Wenn Sie jemandem sagen, dass Sie in einer bestimmten Sache nicht gut sind, denken sie, dass Sie vertrauenswürdig und fröhlich sind und sich selbst nicht als egoistisch betrachten.

Eine positive Einstellung

Haben Sie jemals Menschen gesehen, die so zufrieden sind, auch wenn sie nicht das erreicht haben, was sie erwartet haben? Wenn sie misshandelt werden, aber nicht vorhaben, dasselbe mit dem anderen zu tun? Ich habe jemals ein Paar kämpfen sehen, aber einer von ihnen akzeptiert ihre Fehler.

Die Antwort auf diese Frage lautet: Geistig gesunde Menschen sind auch diejenigen, die das Gute in anderen sehen, selbst wenn jemand sie falsch gemacht hat. Sie haben eine so positive Persönlichkeit und einen so positiven Charme, dass sie nicht von der Negativität eines Menschen beeinflusst werden. Sie fühlen sich schlecht für die falsche Person und beten, dass ihr Herz sie in bessere Menschen verwandelt.

Diese Art von Sachen mag für uns wie eine Fantasie aussehen, denn um ehrlich zu sein, hat jeder seine Grenzen. Nicht jeder kann so entspannt gegenüber einer Ironie sein, aber die Antwort ist, wenn Sie Geduld und Bestimmtheit haben, hat niemand die Macht, Ihre geistigen Fähigkeiten zu beeinflussen.

Ein Entscheidungsprozess

Viele Menschen, die immer wieder den gleichen Fehler machen, sind auch Menschen, die keine rationale Entscheidung treffen können. So einfach es für Sie auch klingen mag, Entscheidungen sind nicht für jeden Einzelnen eine Tasse Tee. Einige Menschen können sich nicht entscheiden, weil sie dazu neigen, den Fähigkeiten anderer für ihre Entscheidungen zu vertrauen, die Gewohnheit, Menschen zu fragen, was sie in dieser Situation tun würden. Andere nach ihrer Meinung fragen, anstatt falsch zu sein; Vielmehr vermittelt es Ihnen das Know-how, wie andere Menschen die Hürde nehmen könnten. Dies ist nicht bei jedem der Fall; Manche Menschen verlassen sich bei ihren Lebensentscheidungen auf die geistigen Fähigkeiten einer anderen Person.

Viele Menschen, die geistig oder emotional nicht in der Lage sind, eine Entscheidung zu treffen, machen am Ende einen Fehler, weil sie dem Entscheidungsprozess eines anderen vertrauen. Wir sollten bedenken, dass eine bestimmte Person, die Sie für sich entscheiden möchten, Ihnen ihre Entscheidung oder Meinung aus seiner Perspektive und seine Begegnung in dieser Situation mitteilen würde. Aber die Wahrheit ist, dass die Umstände für Sie möglicherweise nicht dieselben sind.

Daher sollten Sie Meinungen von Menschen einholen, wie Sie möchten, aber das Ergebnis dieser Meinungen sollte eine Entscheidung sein, die ausschließlich von Ihrer Seite stammt.

Fazit

Mit all den oben genannten Faktoren können wir den Schluss ziehen, dass Sie, um Ihre Fehler zu korrigieren, den gesamten Prozess lernen müssen, Ihr inneres Selbst Entscheidungen treffen zu lassen. Fehler sind ein Teil des Lebens, daher sollte es nicht etwas sein, das Sie demotiviert oder entmutigt. Stattdessen sollte es Sie stark und belastbar machen.

Wenn Sie sich in eine irrationale Entscheidung oder eine ungünstige Situation geraten, sollten Sie daher klug genug sein, um zu erkennen, dass dies Ihr Weg zu einem erfolgreichen Leben ist. Deine Fehler bestimmen nicht wer du bist. Die Selbstverwirklichung und der Prozess des Lernens daraus.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.