5 Möglichkeiten zur Entwicklung Ihrer Führungsqualitäten

Darryl Bachmeier
Apr 8, 2019
Führung


Wenn Ihre Handlungen andere dazu inspirieren, mehr zu träumen, mehr zu lernen, mehr zu tun und mehr zu werden, dann sind Sie führend, sagte John Quincy Adams, der sechste Präsident der Vereinigten Staaten. Es gibt Menschen, die denken, dass Führungsqualitäten angeboren sind, dass man als Führungskraft geboren wird, aber die Wahrheit ist, dass wir alle Menschen werden können, die in der Lage sind, Arbeitsteams zu motivieren und zu führen.

Fünf Führungsqualitäten, die Sie fördern müssen

  1. Entwickeln Sie Ihre kommunikativen Fähigkeiten

Ein guter Leiter sollte nicht nur in der Lage sein, seine Ideen zu vermitteln, sondern auch aktives Zuhören klar zu üben. Das bedeutet, dass Sie echtes Interesse an den Ideen und Meinungen der Personen zeigen müssen, aus denen Ihr Team besteht, und diese nicht im Voraus ablehnen müssen, ohne sie sorgfältig bewertet zu haben und sie niemals zu disqualifizieren, auch wenn sie nicht die ideale Lösung sind.

Es ist auch wichtig, dass Sie auf Ihre Körpersprache achten, da kleine Anzeichen wie Stirnrunzeln oder Verschränken der Arme über der Brust darauf hinweisen, dass Sie mit Ihrem Gesprächspartner eine Barriere aufbauen möchten. Wenn Sie schnell auf die Bedenken der Mitarbeiter reagieren, die unterschiedliche Kommunikationskanäle einrichten, entsteht ein Gefühl der Nähe, sodass sich jeder freier fühlen kann, seine Meinung zu äußern und wertvolle Ideen für das Unternehmen bereitzustellen.

  1. Übertragen Sie Ihre Vision des Projekts

Viele Unternehmer haben großartige Ideen, können diese aber nicht weitergeben, sodass sie ein Umfeld der Unsicherheit schaffen, das sich auf die Produktivität auswirkt. Sie müssen die Mitarbeiter dazu bringen, Ihre Vision des Projekts zu teilen und sich für die Ziele der Organisation zu engagieren. Um dies zu erreichen, werden präzise und messbare Ziele festgelegt, wobei jedem Teammitglied eine bestimmte Rolle und Funktion innerhalb des Unternehmens zugewiesen wird, damit es weiß, wie es zur Mission der Organisation beitragen kann.

  1. Teamarbeit fördern

Eine der wichtigsten Führungsaktivitäten besteht darin, die Teamarbeit und das Erreichen gemeinsamer Ziele zu fördern. Dazu müssen Sie das Beste aus jedem Teammitglied fördern und Aufgaben entsprechend seinen Fähigkeiten und Schulungen zuweisen, damit sie der Organisation einen echten Mehrwert bieten können. Stellen Sie sicher, dass Sie die unangenehmsten Aufgaben unter allen verteilen und eine gut gemachte Arbeit belohnen. Vergessen Sie nicht, dass Motivation und Führung Hand in Hand gehen. Eine von Glassdoor durchgeführte Studie ergab, dass 81% der Mitarbeiter bereit sind, härter zu arbeiten, wenn ihre Vorgesetzten ihnen zeigen, dass sie ihre Arbeit schätzen.

  1. Aktivieren Sie Ihre emotionale Intelligenz

Die Führungsqualitäten sind eng mit der emotionalen Intelligenz verbunden, der Fähigkeit, eigene und andere Emotionen wahrzunehmen und zu verwalten. Tatsächlich sind die großen Führer nicht diejenigen, die den höchsten intellektuellen Quotienten haben, sondern die emotional intelligentesten, wie Daniel Goleman herausfand.

Emotionale Intelligenz beginnt mit der Fähigkeit, Ihre emotionalen Zustände zu erkennen und zu identifizieren, ihren Ursprung zu verstehen und die ersten Impulse zu steuern. Sie müssen kein analytischer Leiter werden, weil Sie auch auf Ihre Intuition hören müssen, aber Sie können keine dauerhaften Entscheidungen treffen, die auf vorübergehenden Emotionen beruhen. Der zweite Schritt besteht darin, zu lernen, mit den Emotionen anderer umzugehen, damit Sie Konflikte durchsetzungsfähig lösen können, indem Sie sich an die Stelle des anderen setzen. Kleine Details wie Danken, Lächeln oder aufmerksames Zuhören zu den Problemen eines Partners können einen Unterschied machen.

  1. Macht Kreativität

Führungsaktivitäten beschränken sich nicht nur auf das Management und die Motivation von Arbeitnehmern. Eine Führungskraft muss auch eine kreative Person sein, die in der Lage ist, innovative Lösungen vorzuschlagen und Probleme in Wachstumschancen umzuwandeln. Es ist wichtig, dass Sie offen sind, damit Sie alle möglichen Vorschläge und Lösungen bewerten können.

Eine vom Marktforschungsunternehmen Forrester durchgeführte Studie ergab, dass die meisten Kreativunternehmen ihre Gewinne mit einer um 3,5% höheren Wahrscheinlichkeit um 10% steigern als andere Organisationen in derselben Branche. Wenden Sie Gruppentechniken an, um Kreativität zu fördern, z. B. Brainstorming oder erzwungene Verbindungen, und stellen Sie sicher, dass die physische Arbeitsumgebung angenehm und inspirierend ist.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.