15-jährige versus 30-jährige Hypothek

Darryl Bachmeier
Jul 24, 2020
Finanzen


Willkommen im Erwachsenenalter! Wenn Sie sich in die reale Welt begeben, werden Sie sich wahrscheinlich mehr über das Eigentum freuen. Was ist erstaunlicher daran, einen eigenen Platz zu haben? Aber ungefähr zur gleichen Zeit merkt man, dass man es sich nicht leisten kann. Die Realität der Hypothek dämmert Ihnen jetzt.

Eine Hypothek ist eine Art Darlehen, das in Bezug auf zurückgezahlt wird. Es wird häufig verwendet, um Häuser oder Autos oder etwas zu kaufen, das hochpreisig ist. Häuser werden in der Regel in 15 oder 30 Jahren bezahlt.

Und heute werden wir die Hauptunterschiede zwischen den beiden untersuchen, abgesehen vom offensichtlichen Zeitrahmen für die Rückzahlung. Dies soll Ihnen hoffentlich dabei helfen, die beste Option zu finden, die Ihnen die Flexibilität und den Wert für Investitionen am meisten bietet.

Ist je länger, desto besser?

An der Oberfläche wissen wir nur, dass Ihre Hypothek zuzüglich der Zinsen in gleiche Rückzahlungen aufgeteilt wird, die entweder über eine Laufzeit von 15 oder 30 Jahren verteilt sind. Die vereinfachte Sichtweise besteht darin, das Konzept hinter festverzinslichen Hypotheken oder Eigenkapital zu verstehen.

Die meisten Darlehensgeber oder Ersthypotheker wählen dies gegenüber Hypotheken mit variablem Zinssatz, bei denen die monatliche Zahlung jährlich neu bewertet wird und auf dem im Kalenderjahr geltenden Zinssatz basiert. Wenn Sie sich für Ersteres entscheiden, werden Sie unterwegs keine Überraschungen erleben.

Zurück zum Taschenrechner: Im Wesentlichen zahlen Sie kleine monatliche Zahlungen, wenn Sie die Laufzeit verlängern, oder? Wenn Sie jedoch wieder alle Ihre Hypothekenzahlungen multiplizieren und die Laufzeit vergleichen, werden Sie den entscheidenden Unterschied erkennen.

Eine Laufzeit von 30 Jahren ist teurer als die Laufzeit von 15 Jahren.

Der Schuldige ist das Zinseszins und die Inflation.

Jetzt, mit ein paar hundert Dollar Differenz bei den monatlichen Zahlungen, werden Sie in der Hälfte des Zeitraums mit einer 15-jährigen Hypothek schuldenfrei.

Häufiger kommt uns die Psychologie des Beschusses niedrigerer monatlicher Zahlungen auf den Grund. Da unsere Kaufkraft trotz eines Kredits relativ stark bleibt, haben wir mehr Möglichkeiten, unser Geld dafür auszugeben. Wir können noch zusätzliche Einsparungen erzielen, in andere Fahrzeuge investieren, Urlaub machen oder Dinge kaufen.

Für einige Leute funktioniert das Setup, weil sie sich in Bezug auf den Cashflow nicht zu eingeschränkt fühlen. Außerdem wird es unangenehm, den größten Teil Ihres Einkommens für die Tilgung einer Schuld zu verwenden.

In der Zwischenzeit ziehen es einige Leute vor, langfristige Ziele zu setzen. Sie entscheiden sich dafür, die Schulden vorzeitig abzubauen, damit sie ihr Einkommen wieder neu zuweisen können. Wenn Sie frühzeitig von einer großen Verschuldung absteigen, können Sie noch große Einkäufe tätigen, während Sie sich noch in der Blüte Ihrer Einkommensfähigkeit befinden.

Ist je länger desto besser? Ja und nein.

Wenn Sie nach der Auszahlung eines geringeren Zinses sind, wählen Sie die kürzere Laufzeit.

Wenn Ihr Appetitrisiko geringer ist, können Sie sich für eine längere Laufzeit entscheiden und dann versuchen, sich so früh wie möglich auszuzahlen.

Es läuft letztendlich auf Vorlieben und Ziele hinaus.

Wie sehen Sie sich in 15 oder 30 Jahren?

Um Sie in eine klarere Richtung zu lenken, wie möchten Sie sich in 15 oder 30 Jahren sehen?

Betrachten wir es jetzt aus der Perspektive eines besseren Geschäfts durch die Linse der Zukunft.

Eine Laufzeit von 15 oder 30 Jahren wird zum Entscheidungspunkt, wenn Sie bestimmte Ziele vor Augen haben.

Wollen Sie schuldenfrei sein, wenn Sie in den Vierzigern sind? Möchten Sie in weniger als 15 Jahren in einen anderen Staat wechseln?

Für einige ist es schwierig, langfristige Ziele zu erreichen. Die Unsicherheit des Lebens macht es schwierig, die Zukunft Ihrer Finanzen vorherzusagen. Daher scheint die Entscheidung für kleinere monatliche Zahlungen eine sinnvollere Option zu sein. Und was dann von Ihrem aktuellen Einkommen übrig bleibt, ermöglicht es Ihnen, flexibel mit Ihren Finanzen umzugehen. Es geht darum, dass Sie mit zusätzlichem Geld in der Tasche bereit sind, eine unwiderstehliche Gelegenheit auf dem Weg zu nutzen.

Wenn Sie sich in 15 oder 30 Jahren vorstellen, können Sie frühzeitig die Weichen für Ihre Entscheidungen stellen.

Einige Punkte zu beachten

Wenn es um Kredite geht, geht es nicht nur um Ihre Präferenz. Es gibt bestimmte Bedingungen, die Sie zuerst erfüllen müssen, um sich für die Hypothekenlaufzeit und den von Ihnen angestrebten niedrigeren Zinssatz zu qualifizieren.

Banken oder Kreditgeber führen noch eine vorherige Bewertung Ihrer Fähigkeit zur Rückzahlung des Kredits durch. Wenn Sie sich über Ihre Fähigkeiten nicht sicher sind, können diese Personen Ihr Potenzial professionell prüfen - einschließlich der Vermögenswerte. Auch hier spielt Ihre Kreditwürdigkeit eine Rolle. Sie können ihrer Empfehlung folgen, da diese Institutionen es schließlich vorziehen, ihr Geld zuzüglich der verdienten Zinsen zurückzuerhalten.

Der Kauf Ihres Eigenheims über eine Hypothek ist eine Kombination aus Mut, Zielsetzung, Zeitmanagement und Geldverdienen. Es könnte eine lebensverändernde Entscheidung sein. Stellen Sie daher sicher, dass Sie alle Konsequenzen abwägen, bevor Sie sich für eine Amtszeit von 15 bis 30 Jahren entscheiden.

2020 © Zenbo Services Ltd. All rights reserved.